berch.info > Ihr Besuch > Das Wetter auf der Erlanger Bergkirchweih

Wettermail

Stefan Ochs Wettermail - Mi 11.12. 23:49

Hallo!

Am Donnerstag ist es überwiegend stark bewölkt und gelegentlich fällt Regen bzw. oberhalb von 450 m auch Schnee. Die Temperaturen schwanken in tiefen Lagen um +3 Grad. Der schwache Wind dreht tagsüber langsam von Südost auf Südwest und dann abends wieder zurück auf Südost.

Am Freitag ist es bedeckt mit Niederschlägen, die in der ersten Tageshälfte allgemein als Schnee und in der zweiten Tageshälfte unterhalb von 500 m als Regen fallen. Die Temperaturen steigen von 0 Grad am Morgen auf 3 Grad am Nachmittag. Der im Mittel mäßige und in Böen starke bis stürmische Wind dreht Nachmittags von Südost auf Südwest.

Am Samstag und Sonntag ist es weiterhin überwiegend stark bewölkt bis bedeckt. Ab und zu fällt Regen. Am Samstagmorgen kann es frühmorgens auch noch schneien. Die Temperaturen steigen am Samstag auf 7 und am Sonntag auf 10 Grad.

Einige Wettermodelle erwarten für den Samstagvormittag einen schweren Sturm in Mittelfranken (schwere Sturmböen Beaufort 10 oder sogar orkanartige Böen Beaufort 11 aus West). Die restlichen Modelle sind etwas zurückhaltender und haben für Mittelfranken stürmische Böen Beaufort 8 und einzelne Sturmböen Beaufort 9 im Programm. In Oberfranken muss man nach aktuellem Stand nicht mehr als Beaufort 8 befürchten.

Am Montag und Dienstag regnet es noch gelegentlich. Danach überwiegt der Hochdruckeinfluss. Am Tag werden 5 bis 11 Grad erreicht, nachts gibt es bei Aufklaren leichten Frost. Der schwache Wind weht meist aus Süd.

Wetterochs

Damit Sie gut informiert sind, ob die Sonne scheint, es stürmt oder schneit, die Wettermail wird zur Verfügung gestellt von: Stefan Ochs (http://www.wetterochs.de). Die Wetter-Information in der Randspalte wird von der Google Wetter API zur Verfügung gestellt (http://www.google.de)