Schon gewusst? Wir haben auch eine optimierte Webseite für mobile Endgeräte!
Zur Mobilen-Webseite wechseln

berch.info > Informationen > Archiv > Info 2016 > Unnützes Bergwissen

Unnützes Bergwissen 2016

Unnützes Bergwissen - 12

Zwischen dem Fassbegräbnis 2016 und dem Anstich 2017 vergehen 32.290.200 Sekunden. 

UND der letzte Ochse am Entlas Keller hieß Waldemar.

Unnützes Bergwissen - 11

Eine Makrele im Fleischmanns Garten ist bis zum Grill 58 Minuten mit Ausnehmen, Waschen und Würzen beschäftigt. Nach weiteren 20 Minuten kommt sie auf den Teller.

Unnützes Bergwissen - 10

Das Fahrgeschäft Konga stößt an seiner Spitze für gewöhnlich einen 15 Meter weiter Feuerball aus. In Erlangen ist das aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Unnützes Bergwissen - 09

Die weiteste Anreise zur Erlanger Bergkirchweih hatte das Fahrgeschäft „Viva Mexico“ mit 738 km von Kappeln an der Schleie.

Unnützes Bergwissen - 08

Während der Bergzeit werden von den drei Berg-Cams 1,22432e+12 Bit Daten übertragen. 

Unnützes Bergwissen - 07

Zur Berghalbzeit wurden beim Fundbüro 115 Gegenstände abgegeben, rund 30% wurden bereits wieder abgeholt.

Unnützes Bergwissen - 06

Einmal "Alles" bei Fisch-Hellberg kostet € 58,60.