berch.info > Newsreader Bergkirchweih 2012

Halbzeit am Berg

Bei besten Festtemperaturen rund eine halbe Million Besucher am Berg

Die Erlanger Bergkirchweih bleibt die Top-Veranstaltung in Franken. Nach Schätzung der Schaustellerverbände haben zur Halbzeit rund 500 000 Besucher aus Erlangen/dem Umland das herrliche Wetter genutzt, um den „größten und schönsten Biergarten Deutschlands“ zu genießen. Nach Aussage des Wirtschaftsreferenten der Stadt Erlangen, Konrad Beugel, „ist der Berg die große Sympathieveranstaltung in Deutschland. Ohne Wenn und Aber.“ Beeindruckend sei in diesem Jahr, so Beugel, dass die extremen „Besäufnisse“ der letzten Jahre offensichtlich zurückgegangen seien, „das Familienfest befindet sich also im Vorwärtsgang. Auch Polizei und Rettungsdienst sprechen von einer „relativ ruhigen“ Bergkirchweih, angesichts der Menschenmasse, die täglich auf „ihren“ Berg pilgert Die Schaustellerverbände pflichten bei: „Passendes Wetter und das passende (von Jung bis Alt) Publikum – das zeichnet auch in diesem Jahr die Erlanger Bergkirchweih aus“: meint Adam Kunstmann, Vorsitzender des BLV Erlangen, der Bezirksstelle des Landesverbandes der Schausteller und der Marktkaufleute.

Zwei Stimmen zur Halbzeit:

Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent Erlangen

„Ein – angesichts der Besuchermassen – ruhiger Berg. Positive Rückmeldungen von Polizei und Rettungsdiensten bestätigen das. Persönlich habe ich den Eindruck, dass die „Vorglühgeneration“ wieder auf dem Rückmarsch ist. Wir werden die Thematik sicherlich im Auge behalten. Der Berg soll die friedliche 5. Jahreszeit in Erlangen bleiben – für die ganze Familie. Was die Veränderungen – konzeptioneller Art – betreffen, müssen wir die gesamte Bergkirchweih abwarten, um Rückschlüsse für die kommenden Jahre zu ziehen.“

Lorenz Kalb, Vorsitzender Süddeutscher Schaustellerverband

„Ruhig, friedlich – einfach klasse, ein toller Berg. Erlangen gehört zu den schönsten Veranstaltungen in Deutschland. Eine ganze Stadt, ja fast eine Region wirkt wie elektrisiert von der Faszination Berch. Es ist schier unglaublich, mit welcher Beständigkeit die Massen auf den Berg strömen. Ein Lichtblick für Volksfeste in Deutschland. Den Schaustellerverbänden ist natürlich die Familie enorm wichtig. Wir haben das Gefühle, dass Erlangen sich mit aller Kraft dafür einsetzt.“

^dg/ps

30.05.2012 06:50 (Kommentare: 0)

Zurück