berch.info > Grüner-Berg


Ab dem 01. Juni 2017 beginnt in Erlangen die fünfte Jahreszeit – die Bergkirchweih. Dann drehen sich für zwölf Tage wieder Karussells und Riesenrad, Bier strömt aus den Fässern und Musik erfüllt die Luft. Dabei ist der gesamte Stromverbrauch schon beeindruckend: Im vorletzten Jahr waren es gut 200.000 Kilowattstunden, was einem Jahresverbrauch von 67 Dreipersonen-Haushalten (à 3.000 kWh) entspricht.

Informationen des Stadtverkehrs zur Bergkirchweih

Stadtverkehr Erlangen und NightLiner verstärken ihr Angebot.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der ESTW.

Nachhaltig am Berg

Abfallvermeidung

Abfallvermeidung wird auf der Bergkirchweih ganz groß geschrieben. Bereits seit 1990 schreibt die Stadt Erlangen für Veranstaltungen auf öffentlichem Grund Mehrweggeschirr und Abfalltrennung vor.

Mehrweggeschirr

Auf dem Berg gehören Mehrweggeschirr wie gläserne Maßkrüge, Gläser und Mehrwegflaschen  zur Selbstverständlichkeit. Dosen und Einwegbecher sind tabu. Im Übrigen - wer möchte schon Bier aus dem Pappbecher trinken?

Abfallmanagement

Seit vielen Jahren wird ein  konsequentes Abfallmanagement durchgeführt. Über 12 Abfallfraktionen werden täglich während der Bergkirchweih am eigens dafür eingerichteten Wertstoffhof entgegengenommen.