berch.info > Informationen > Archiv > Info 2011 > Unnützes Bergwissen

Unnützes Bergwissen - 01

Vom Faßbegräbnis 2011 bis zum Anstich 2012 vergehen 29.266.200 Sekunden. (ps)

Unnützes Bergwissen - 02

Das Berggelände erstreckt sich in seiner kompletten Breite, von westlichsten Punkt - dem Entla's Keller - bis zum östlichsten Fahrgeschäft, über eine Länge von 721 Meter. (ibb)

Unnützes Bergwissen - 03

An der Bude "Fadenziehen - Platz 48" kann der Besucher aus 843 Fäden wählen. (ps)

Unnützes Bergwissen - 04

Die Bergkirchweih erfreut sich als Ziel für Junggesellen/innen-Abschiede. Am Pfingstsamstag haben sich 25 Verlobte verabschiedet. (ps)

Unnützes Bergwissen - 06

Während des Familien- und Kindertages gelten überall ermäßigte Preise. Am "Schnapshaus - Platz 76": O-Saft für Kinder kostenlos. (ps)

Unnützes Bergwissen - 07

Einmal "alles" bei "Hax'n Liebermann - Platz 07" kostet 181,80 Euro. (ps)

Unnützes Bergwissen - 08

Das Fahrgeschäft Turbo Force - Platz 84 beschleunigt die Mitfahrer während der dreiminütigen Fahrt auf 100 km und setzt diese einer g-Kraft von 3,9 aus. (ps)

Unnützes Bergwissen - 09

Die weiteste Entfernung von einem Keller oder Schausteller auf der Erlanger Bergkirchweih bis zur nächsten Toilette beträgt 94 Meter. Es handelt sich hierbei um die Entfernung zwischen „Hau den Lukas – Platz 34“ und der Toilette beim Rettungsdienst an der Rathsberger Straße. (ps)

Unnützes Bergwissen - 10

Sofern die Bergwette 2011 nach dem neuen Regelwerk vollständig gelingt, bekommt jeder Fan 0,033 Liter Bier. Dies entspricht in etwa der Füllung eines gut eingeschenkten Schnapsglases. (ps)

Unnützes Bergwissen - 11

Ochse Johann

Während des Bergs kommen 12 Ochsen auf den Spieß, die Größe variiert je nach Wochentag. Der letzte Ochse im Jahr 2010 war Johann. (ps)

Unnützes Bergwissen - 12

Verschwörungstheoretiker behaupten, die gefühlt niedrigere Besucherzahl zum Anstich 2011 lag an der Tatsache, dass auf www.der-berg.ruft.de „Anstich und Bierprobe: Donnerstag, 9. Juni 2011, 17 Uhr Erichkeller“ angekündigt wurde. (ps)

Unnützes Bergwissen - 13

Das Riesenrad auf der Erlanger Bergkirchweih hat 46.000 Brennstellen. Während des Auf- und Abbaues sowie der 12 Tage in Erlangen müssen rund 600 Birnen gewechselt werden. (ps)