berch.info > Ihr Besuch

Herzlich willkommen auf der Homepage zur Erlanger Bergkirchweih 2019!

Liebe Besucher und Berchfreunde,

herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage zur Erlanger Bergkirchweih. Im 264. Jahr ruft der „Berch“ und lädt zur Erlanger Bergkirchweih vom 06. bis 17. Juni 2019 ein.

Die Erlanger Bergkirchweih unterhält mit einem Arrangement aus Leckereien, Spielbuden, Fahrgeschäften und Bierkellern Besucher aller Generationen.

Aufgrund seiner Lage hat das Bergkirchweihgelände am Erlanger Burgberg einen ganz besonderen Charme: Kühles Bier sowie regionale und internationale Spezialitäten können hier unter alten, mit Lampions geschmückten Kastanienbäumen genossen werden.

Freuen Sie sich auf die Bergkirchweih, die 5. Jahreszeit in Erlangen, ein Fest, dessen jahrhundertealte Tradition auch heute noch spürbar ist.

Geöffnet ist der "Berch" täglich von 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen geht es mit dem Frühschoppen schon ab 9.30 Uhr los.

Sie möchten zur Bergkirchweih immer auf dem Laufenden sein? Werden Sie Fan auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter!

„Spaß haben – keinen Ärger. Keine sexuelle Gewalt am Berg!“

Die Bergkirchweih ist ein Familienfest für Jung und Alt – ein Fest bei dem sich alle wohl und sicher fühlen sollen. „Spaß haben – keinen Ärger. Keine sexuelle Gewalt am Berg!“ lautet deshalb das Motto einer Kampagne, mit der die Stadt, Polizei und der "Verein Notruf und Beratung für vergewaltigte Mädchen und Frauen" sexuellen Übergriffen auf dem Festgelände und während des „After-Bergs“ vorbeugen wollen. 

weiterlesen

08.06.2019

Hot Shot die Bungeekugel - Platz 14

Neu auf der Erlanger Bergkirchweih

Deutschlands schnellste Bungeekugel mit LIVE-VIDEO Mitschitt.

Die Fahrgäste steigen in eine offene Gondel/Kapsel und werden festgeschnallt. Ein starker Elektromagnet hält den Fahrgastträger sicher am Boden. Nach dem spannen der Seile gibt der Magnet die Kapsel frei und sie saust wie eine Kanonenkugel hinauf in die Luft, schlägt Loopings und Pirouetten, pendelt aus und kehrt wieder zur Basisstation zurück. Im Moment des Abschusses wirken Kräfte von maximal 5g auf den Passagier ein. Das entspricht der fünffachen Erdanziehungskraft.

 P.S.: Zugegebenerweise... nicht ganz-ganz neu, aber seit 2014 das erste Mal wieder am Platz

08.06.2019

Unnützes Bergwissen - 02

Der "Hau den Lukas" - Platz 33 ist Baujahr 1903 und wurde in den 1940er Jahren renoviert. Betrieben wurde er über viele Jahre von Ludwig Keppner und aktuell vom Schaustellerbetrieb Segiz.

07.06.2019