berch.info > Informationen > Archiv > Info 2016 > Aktuelles 2016 > Newsreader Bergkirchweih

Königliche Hoheiten auf dem Kitzmann-Keller

Es war ein wahrlich herrschaftlicher Anblick: die amtierende Kitzmann Bierkönigin Mia I. zu Gast auf der Erlanger Bergkirchweih. Mit Krone und Schärpe, im Gefolge gut ein Dutzend ihrer Vorgängerinnen und andere Anhänger, stattete sie am Mittwochabend allen sieben Kitzmann-Kellern und ihren Wirten einen standesgemäßen Besuch ab. „Ich empfinde es gerade auf dem Berg immer noch als besondere Ehre, Kitzmann zu repräsentieren“, sagte Mia I., die im bürgerlichen Leben Mia-Malaika Lange heißt und Theaterwissenschaften studiert.


Startpunkt der majestätischen Runde war der Kitzmann-Keller. Hierher hatte Mia I. ihre Vorgängerinnen zum traditionellen Stammtisch geladen; und sie waren samt treuen Kitzmann-Anhängern in Scharen gekommen. „Diese Tradition genieße ich besonders, weil sie mir zeigt, wie sehr verbunden sich nicht nur die bisherigen Königinnen mit Kitzmann fühlen, sondern auch einige Kitzmann-Fans von sehr weit her anreisen“, freute sich Peter Kitzmann über das fast vollzählige Erscheinen der ehemaligen Regentinnen und ergänzte: „Zwei- bis dreimal im Jahr treffen sich die Hoheiten. Das hält alle witzigen und skurrilen Anekdötchen lebendig. Nach mehr als 15 Amtszeiten kommt da schon Einiges zusammen, und sogar für mich ist die ein oder andere Geschichte komplett neu und überraschend.“
Dank Anwesenheit der beiden Kitzmann-Braumeister Stefan Herz und Benjamin Kloos ließ es sich Mia I. nicht nehmen, speziell auf die beiden und ihr erneut sehr gelungenes Echtes Erlanger Bergkirchweihbier anzustoßen. Zur untergärigen Maß wurden deftige fränkische Spezialitäten gereicht. „Für mich ist die Bergkirchweih ja ein Heimspiel. Ich bin echte Erlangerin und habe hier schon ganz viele Kitzmann-Maßen in vollen Zügen genossen. Das ist immer gut. Mit Krone und Schärpe schmeckt’s aber nochmal besser“, verriet Mia I. beim Anstoßen.

Die Wahl zur neuen Bierkönigin findet am Sonntag den 10.07.2016 um 14 Uhr im Rahmen des Brauereihoffestes statt, das am Samstag den 09.07.2016 beginnt. Bis dahin wird Mia I. Kitzmann-Bräu auf vielen kleineren Kirchweihen in der Region repräsentieren. Besonders freut sie sich auf die Michaelis-Kirchweih in Fürth und das Nürnberger Altstadtfest.

Zurück